In den vergangenen Wochen haben wir zahlreiche Jobcenter und Agenturen für Arbeit in der Umgebung zu persönlichen Terminen bei uns vor Ort eingeladen. Unsere Absicht war es, das FZBW und unsere Arbeit den Mitarbeiter/innen dieser Institutionen näher zu bringen und das Angebot genauer vorzustellen. In einer teils unübersichtlichen Bildungsträgerlandschaft ist es von Zeit zu Zeit wichtig, solche Termine durchzuführen. Zumal wir uns ja auch von großen, manchmal Franchise artigen Bildungsträgern deutlich unterscheiden. Bei uns stehen der Mensch und seine Wünsche tatsächlich im Mittelpunkt. Das leben wir tagtäglich und möchten diese Haltung auch gerne nach außen repräsentieren. Daher war es richtig und wichtig, die angesprochenen Institutionen zu uns einzuladen.

Und was sollen wir sagen? Viele Einrichtungen sind unserer Einladung bereits gefolgt und weitere werden sich demnächst anschließen. So hat uns am Montag, 27.6., das Jobcenter Bottrop (AfB) in Person von Herrn Schlücking (Bereichsleiter) und Herrn Dibowski (Teamleiter Ü25) aus dem Bereich „Markt und Integration“ besucht. Am 8.7. empfangen wir die Agentur für Arbeit Essen in unseren Räumlichkeiten. Die Jobcenter aus dem Kreis Recklinghausen und aus Bochum erwarten wir ebenfalls in Kürze bei uns. Weitere folgen demnächst. Diese Termine sind uns sehr wichtig, da sie für uns eine tolle Möglichkeit sind, Vertrauen und Transparenz zu erzeugen einerseits und andererseits können wir unsere Arbeit bei diesen Treffen im Detail vorstellen und die Fachkräfte der Jobcenter und Agenturen hautnah erleben lassen.

An dieser Stelle danken wir schon einmal Herrn Schlücking und Herren Dibowski vom Jobcenter Bottrop für vertrauensvolle und befruchtende Gespräche und freuen uns jetzt schon auf weitere spannende Treffen.

von Michael Zolna

copyright Die mit dem vogel gmbh

Cookie Consent mit Real Cookie Banner