Flüchtlinge und Migranten bringen aus ihrer Heimat wertvolle Fähigkeiten und Kenntnisse mit. Um sie so schnell wie möglich in den 1. Arbeitsmarkt zu integrieren, gilt es, diese Potenziale zu erkennen und zu fördern.

Die Maßnahme ist in vier Phasen gegliedert. Im Mittelpunkt steht die am individuellen Bedarf ausgerichtete Begleitung des Kunden bei der Orientierung und Integration ins Berufsleben. Die persönliche Betreuung ist auch während der Praxisphasen sichergestellt.

Alle Phasen der Maßnahme erfolgen in enger Abstimmung mit den zuständigen Vermittlerinnen und Vermittlern der Agenturen, des Jobcenter und sonstiger Kostenträger!

Um gezielt Perspektiven auf dem regionalen Arbeitsmarkt zu eröffnen, wird die Maßnahme mit erfahrenen Kooperationspartnern aus dem Kreis Recklinghausen durchgeführt

Phase 1

  • Ermittlung des Sprachniveaus
  • In Zusammenarbeit mit dem Schulungs– und Servicezentrum Vest GmbH (SuS)
  • Unterstützung durch Dozenten mit diversen Sprachkenntnissen (u.a. Arabisch, Türkisch, Russisch)

Phase 2

  • Potenzialanalyse
  • Eignungsfeststellung und Kompetenzerfassung durch
  • Standardisierte Verfahren je nach Vor– und Schulbildung 
  • Praxisphasen 
  • Auswertungen und Ergebnisberichte 
  • Vermittlungsvorschläge für die Mitarbeiter der Agentur, der Jobcenter etc.

Phase 3

Weiterbildung
Vermittlung individuell berufsbezogener EDV Kenntnisse im Rahmen der modular aufgebauten Maßnahme „DV-Komepetenz-Centrum“

Teilnahme an zertifizierten Weiterbildungsangeboten des FZBW, z.B. als

  • Schulbegleiter (3 Monate)
  • Integrationshelfer (3 Monate)
  • SMART und SPOT Repair Techniker (6 Monate)
  • oder Teilnahme an extern Maßnahmen bei ausgewählten Trägern 

Phase 4

Vermittlung in Arbeit 

  • Berufliche Orientierung und Erprobung in geeigneten Berufsfeldern
  • Bewerbungstraining, Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Direktvermittlung mit Unterstützung der AST Bildung GmbH, Recklinghausen (bei uns im Hause)

Zielgruppen und Zugangsvoraussetzungen

Flüchtlinge und Migranten, die den beruflichen Eintritt in den deutschen Arbeitsmarkt suchen. Teilnahmeberechtigt sind Kunden der Agentur für Arbeit oder der Jobcenter, die einen gesicherten Aufenthaltsstatus nachweisen können.

Abschluss:

Je nach Zielvereinbarung bzw. erreichten Ergebnisssen:

  • Teilnahmebescheinigung
  • Zertifikat
  • Differenziertes Zeugnis 


Kosten