Vorbereitung auf die Externenprüfung staatlich anerkannte ErzieherIn

Aus Gründen der Übersichtlichkeit ist in der nachfolgenden Angebotsbeschreibung auf die geschlechtsspezifische Differenzierung in männliche und weibliche Anreden verzichtet worden.

Zielsetzung:

Die Arbeit einer Erzieherin ist vielseitig. Innerhalb der Praxis übernehmen sie neben der pädagogischen Arbeit mit Kindern, der Elternarbeit und der Teamarbeit die Anleitung von Praktikantinnen in den unterschiedlichsten Ausbildungsstufen.

Durch die Anleitung der Praktikantinnen prägen die Erziehrinnen die Sichtweisen der Berufsanfänger. Nur wer selbst qualifizierte Arbeit leistet, kann für den beruflichen Nachwuchs ein Vorbild sein. Im praktischen Verbinden der beiden Ausbildungsmodule, er Theorie und der Praxis, fördert und unterstützt die Erzieherin die Praktikantin bei der Umsetzung der Theorie in die Praxis und bei der selbstständigen Ausübung des Berufes. Die Anleitung von Praktikantinnen ist eine zusätzliche und zeitaufwändige Aufgabe, die viele Erzieherinnen freiwillig und mit viel Engagement übernehmen. Da sie nicht nur Wissen vermitteln sondern durch ihr Handeln auch Werthaltungen und Standpunkte deutlich machen, sind die Erzieherin in ihrer gesamten Person gefordert.

Für diese wichtige Aufgabe wünschen sich viele Erzieherinnen eine zusätzliche Qualifikation bei der Anleitung von Praktikantinnen.

Der Kurs zur Mentorin an der Gesundheits- und Management-Akademie des K&G Fachzentrum für berufliche Weiterbildung GmbH bietet ihnen eine Weiterqualifikation in diesem Bereich. 2 Kinder

Ausbildungskonzepte

Die Mentorinnen lernen ein individuelles Ausbildungskonzept für den Anleitungsprozess zu entwickeln und Lern- und Motivationsprozesse der Teilnehmerinnen kreativ anzuregen und zu fördern.

 Lernen lernen (Methoden und Techniken)

Durch verschiedene methodische Schritte überprüft und klärt jede Teilnehmerin die eigene berufliche Rolle und die Situation innerhalb der Anleitung. Die Körpersprache muss stimmig sein zur verbalen Aussage.

Gesprächsführung, Kommunikationstraining

Die menschliche Kommunikation ist komplex und deshalb störanfällig. Das miteinander Sprechen und gegenseitige Verstehen sind wichtige und grundlegende Aspekte in der Anleitung und werden mit der nonverbalen Kommunikation in Verbindung gebracht.

Berufliches Handeln

Gestaltung von Erziehung und Betreuung (pädagogische Grundlagen) Förderung von Bildung und Erziehung Wahrnehmung von Lebenswelten und Diversität sowie die Förderung von Inklusion Gestaltung von Zusammenarbeit und Qualität Deutsch Aktuelle Entwicklungen Es wird ein Überblick über aktuelle pädagogische Entwicklungen / Projekte usw. gegeben.

Zielgruppe/Zugang

ALG I, ALG II Empfänger Personen die über FOR, eine abgeschlossenen Ausbildung als Kinderpflegerin, Sozialhelferin, Heilerziehungshelferin und/oder langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen nachweisen können.

Personen, welche die nötigen Voraussetzungen für die Nichtschülerprüfung erfüllen. Geprüft wird durch die Bezirksregierung Münster.

Abschluss

Erfolgreiche Externenprüfung und ein Anerkennungsjahr sind notwendig zur staatlich anerkannten Erzieherin! Wir sind zertifiziert durch die DEKRA und dürfen Bildungsgutscheine annehmen.

Dauer: 6 Monate/8 Monate

VOLLZEIT montags – freitags  08:00 – 15.00 Uhr
TEILZEIT montags - freitags  08 .00 - 13.00 Uhr